Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 401.

  • Hallo zusammen, meine Eltern und zwei meiner Geschwister haben auch einige Zeit in Taipeh gelebt. An den Angaben zur Wassertemperatur habe ich einige Zweifel. Sind wirklich "8°C." gemeint und nicht "18°"? Nach den Klimadiagrammen ist der Januar der kältestes Monat, nachts 13° C, tags 19°C, Wassertemperaturen 19° C. Oder handelt es sich um einen Quellbach? Gruß Erich

  • Hallo zusammen, wenn ich alles richtig mitbekommen habe, dann lebt Nick zur Zeit in Taiwan, demnach befindet sich der Bach auch auf dieser Insel. Wenn ich mich nicht ganz stark irre, was ich nicht ausschließen will, gibt es keine einheimischen Cryptocorynen auf Taiwan! Es wird sich also um Neophyten - waren wieder wir Aquarianer die Schuldigen? - handeln, die gemäß der UN- Biodiversitätsstragtegie bekämpft werden müssten! Gruß Erich

  • Hallo Dietmar, schon in der Erstbeschreibung wird berichtet, dass die Fische ausschließlich im unmittelbaren Uferbereich zu finden waren. Bei anderen Fundortbeschreibungen ist von Uferbereichen in schwachströmenden Wasserläufen die Rede. Du wirst also auf den ganz großen Turbo verzichten können. Gruß Erich

  • Lebendgebärende - und Faunenverfälschung durch Aquarienfische in Brasilien - in der aktuellen "Neotropical Ichthyology"- Hallo zusammen, die Übernahme dieses Forums durch die LG-Freaks geht weiter ;-)! ... bis Rainer uns stoppt!? In der oben genannten Zeitschrift sind - mindestens - drei interessante Beiträge erschienen: 1. Molecular and taxonomic characterisation of introduced specimens of [i]Poecilia reticulata in the lower Paraguay River basin (Cyprinodontiformes: Poeciliidae) scielo.br/sciel…

  • ... tja, Elche sind wohl doch nicht so flugtauglich wie Rentiere! Trotzdem: Fröhliche Feiertage! Gruß Erich P.S.: Leider kann ich das Bild nicht einfügen, da es dann über 100.000 Zeichen sein sollen ... ... also als Anhang! aquarium-bb.de/index.php/Attachment/8569/

  • Hallo zusammen, auch wenn wir zuletzt vielleicht etwas vom Thema abgleiten, es soll drei verschiedene Männchen-Typen bei L. perugiae geben: opus.bibliothek.uni-wuerzburg.…d/5314/file/Schartl04.pdf Gruß Erich

  • Hallo zusammen, hier ist das Bild, das Wolf meint: goliadfarms.com/shop/limia-sp-tiger/ Ist ein Link zu einem Shop, wenn dies unzulässig ist, bitte lösen! Die Tiere sehen aus, wie meine L. perugiae, allerdings ist es ein jüngeres, nicht ausgefärbtes, Männchen. Die Weibchen sind bei mir nicht ganz so kontrastreich gezeichnet. Gruß Erich

  • Morphology and genetics reveal the occurrence of Girardinus falcatus (Eigenmann, 1903) (Cyprinodontiformes, Poeciliidae) in eastern Cuba Hallo zusammen, ziemlich aktuell, von letzter Woche. Wer demnächst nach Cuba fährt, hier gibt es viele Fundorte ... ... früher war die Art in der Aquaristik gut verbreitet, aber wer die pflegt die heute noch? researchgate.net/publication/3…origin=publication_detail Gruß Erich

  • Hallo Horst, zum "trauen" gehört nicht viel dazu! Ob wir nun RIVAS, MEYER oder dem Aqualog folgen, ist eine reine Glaubensfrage. Es geht aber um eine "evolutive Einheit" und die können wir nicht immer mit der Beschreibung der Färbung oder dem Zählen von Flossenstrahlen und/oder Schuppenreihen erfassen! Gruß Erich

  • Hallo Horst, da fällt der Versuch einer Antwort nicht ganz leicht... Es stellen sich einige Fragen, z.B. wie groß ist Deine Stichprobe, handelt es sich um Zucht- oder Wildformen (vermutlicher eher um Zuchtformen!?), woher weißt Du, dass es "Eier" waren und woher, dass sie "unbefruchtet" waren. Wie sicher ist die Aussage, dass die Weibchen danach keinen Nachwuchs mehr geboren haben (Größe der Stichprobe, Dauer des Beobachtungszeitraums, ungefähres Alter der Tiere, ungefähre Dauer der restlichen L…

  • Hallo Detlev, um Gottes Willen, das Video ist nicht von mir!!!!! Das Becken ist doch eine Katastrophe und wird den gezeigten Fischarten in keiner Weise gerecht!! Klick´ mal oben auf den Bildtext, dann siehst Du den Zusammenhang. Der Urheber kündigt auch an, dass die Tiere demnächst als neue Art beschrieben werden. Gruß Erich

  • Hallo Detlev, ob da eine Arbeit zu Limia erschienen ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn ich die Tiere zuordnen müsste, würde ich Limia garnieri (RIVAS, 1980) sagen. RIVAS hat 1980 acht neue Limia-Arten beschrieben, die MEYER aber nicht anerkennt. Eine belastbare Begründung liefert er nicht. Allerdings wird seit der genannten Arbeit von RIVAS die Gattung Limia wieder als gültig betrachtet. Die Abbildung von L. garnieri bei MEYER (2015), S. 137 ist sehr treffend. Ich frage mich aber, von wem …

  • Hallo zusammen, ist das nun eine Wildform oder ein Hybrid? youtube.com/watch?v=OgAsxQk40FA ... auf jeden Fall aber ganz muntere Tierchen! Gruß Erich

  • Spanische Corydoras-Poster als pdf

    Neoheterandria - - Welse

    Beitrag

    Hallo zusammen, petbh.com.br/guppy/wp-content/…12/CORIDORAS-FULL.pdf.pdf Gruß Erich

  • Hallo zusammen, die aktuelle "El Mundo Guppy", mit sehr eindrucksvollen Fotos! ... auch etwas Wildformen und Goodeidae! petbh.com.br/guppy/wp-content/…7/12/EL-MUNDO-GUPPIES.pdf Viel Spaß, wünscht Euch noch ein Spanisch-Wörterbuch vom Weihnachtsmann .... Gruß Erich

  • Hallo Volker, Danke für die Info! Ja, die langen, dunklen Abende ... der Scanner brummt ... ... die von Dir genannten Zeitschriften habe ich komplett, AquarienMagazin, Das Aquarium, AT, Aquaristik, Aquarium heute, TI, usw. auch. Wenn Du etwas brauchst... vielleicht kann ich Dir etwas helfen. Gruß Erich

  • Hallo zusammen, eine aktuelle Neubeschreibung eines "marbled crayfish", eines "Marmorkrebses", ... ... werde nicht so ganz schlau daraus ... mapress.com/j/zt/article/view/zootaxa.4363.4.6 bzw. Artikel im Anhang. Gruß Erich

  • Hallo Volker, nein, ich habe keine Fische mit "X" mehr und auch fast alle anderen abgegeben. X. meyeri habe ich auch nie besessen, ich kann mich also nur mit Papier und Theorie am Austausch beteiligen. Zum Beispiel mit dem folgenden Beitrag über die endemischen Xiphophorus-Arten, zu denen X. meyeri auch zu zählen ist, aber den hast Du bestimmt schon ... gato-docs.its.txstate.edu/jcr:…20Genus%20Xiphophorus.pdf Gruß Erich P.S.: Wie steht`s mit Deinem Literatur-Dateien-Projekt?

  • Hallo Volker, o.k., fangen wir an mit dem Austausch. Hier ist die Erstbeschreibung von SCHARTL & SCHRÖDER, 1988: opus.bibliothek.uni-wuerzburg.…936/file/Schartl_6936.pdf Gruß Erich

  • Hallo Volker, schön von Dir zu lesen! Danke für die Info! Gruß Erich