Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 61.

  • Hallo, Nach der heutigen Bestandsaufnahme könnte ich etwa 8 Tiere aus dem 2017er Jahrgang abgeben. Wer Interesse hat schreibe bitte eine PN. gruß tobi

  • Hi, wenn Jungfische da sind sollte auch passendes (Lebend-)Futter da sein. Die ersten Tage fressen sie Pantoffeltierchen, danach auch Artemia. Tendenziell dann auch Flockenstaubfutter sind unproblematisch verglichen mit anderen Fischarten. Die Temperatur ist bei mir um 20 grad Zimmertemperatur , wenn du sie höher einstellst, weil du nen Heizer nutzt würde ich nicht über 24-25Grad gehen. Wenn das Moos Garnelen und Planarienfrei ist, du es als dicker Teppich auslegen kannst, ist das auch ne gute W…

  • Doreen, Schritt 1: Pantoffeltieransatz starten und auf 4 Liter erweitern. Schritt 2: Artemiacysten startklar haben. Schritt 3: Ablaichbecken vorbereiten ( Ablaichrost oder die Bodenfläche dick mit LaichWollmopps auslegen - die Weibchen suchen den Laich) Schritt 4: sobald die Paramecien genug sind, das Zuchtbecken mit weichem Wasser füllen ( ph 7, dGH 4 - 10) die Befruchtung ist bei mir in weichem Wasser besser, als in Leitungswasser mit dGH 18 und alkalischem ph-wert. Ich fülle dazu das 12 L La…

  • Eigentlich laichen die regelmäßig, wenn die Bedingungen stimmen. Ich ziehe aber nur 1x im Jahr auf/nach. Wenn die Jungtiere stabil sind, gebe ich die meisten Alttiere ab - es sind wenn es gut läuft immer zuviele Jungtiere - bzw zuwenig Aufzuchtkapazitäten.

  • Hab die Art auch im Bestand, ziehe jedes Jahr im Februar nach. Über den Sommer wachsen die Jungtiere im Garten heran. Das Bild zeigt eines der Zuchtmännchen aus 2016.

  • Hallo, ganz so krass wollte ich es nicht formulieren, aber ja - Erich hat da vollkommen recht! Nennen wir es mal "definierter Aquarienstamm mit Kenntnis über Herkunft und Domestikationsweg" ? hmm.gif Wie dem auch sei, danke für den Einwurf Erich. gruß aus Adlershof tobi

  • Hallo, Dr Stefan Hetz hatte die Tiere via "kleinem Dienstweg" von Dr Staeck erhalten und seitdem in seinem Büro-Aquarium sowie zusätzlich auch in teilweise riesigen (ca. 2m Kantenlänge und mehr) Aquarien der Tierphysiologie (in der Humboldt Universität zu Berlin) vermehrt/gepflegt. Dieser Stamm bzw. diessen Biotop usw. wurde DATZ 2004" Ausgabe 6 und 7 sowie im "Das Aquarium" Ausgabe 5/2006 vorgestellt. Die Tiere in der HU waren komplett uneinheitlich gefärbt, es war kein einheitlicher Stamm mit …

  • Seltene Lebendgebärende Wildformen abzugeben

    wagtail - - Verkaufe

    Beitrag

    Was heißt denn "Uralt Stamm"? Welche Phänotypen haben die Wingei(?) Stämme? Welchen Sinn macht die Nachzucht derer? Ist ein Fundort "überliefert "? Gruß Tobi

  • Hi, kommt einfach rechtzeitig vorbei. Tausch und Suchangebote sollten vorab verabredet werden, eine Börse oder Versteigerung ist nicht geplant. Wer möchte kann von mir Maculatus Guppys Forschungsstamm von 1916 bekommen. Ebenso habe ich Ringelhandgarnelen (Macrobrachium) abzugeben und Vietnam Kardinalfische (T.micagemmae) NZ 2016 ebenso. Bei Interesse bitte ne PN an mich. mfg tobi

  • Hi, wie hat sich die Nachzucht entwickelt? Hast du Sicherheit/Bestätigung bzgl. der Einkreuzung erhalten? Oder ist es nicht hin und wieder so das in Killifischpopulationen zwei oder sogar mehrere Farbmorphen auftreten können? mfg tobi

  • Poecilia reticulata - Wildform

    wagtail - - Suche

    Beitrag

    Hi, ich habe: Poecilia reticulata * Maculatus* den alten Forschungsstamm von 1916 sowie Poecilia obscura *Typusfundort* (mit GPS Daten) anzubieten. gruß tobi PS: sowie einige Hochzuchten...und Kreuzungsprojekte

  • Fräskopfwürmer

    wagtail - - Krankheiten

    Beitrag

    Tremazol hilft nicht gegen Nematoden sondern gut gegen Bandwürmer und Verwandte, Fräßköpfwürmer sind aber Nematoden. Sera hat gegen Nematoden ein Mittel namens "Nematol"... gruß tobi

  • Ich kenne einen Züchter in Sachsen (Leipzig) und einen in Bamberg, wie deren aktueller Bestand aussieht weiß ich nicht. Soll ich fragen? Wenn ja welchen? mfg tobi

  • ich habe rund 10 Tiere...setze aber erst in ein paar Monaten zur Zucht an...die Tiere sind noch halbwüchsig. gruß tobi

  • hier hat die Opacus einen Adventiv-Spross gebildet. Die Portoalegrensis...haben nix gemacht, ausser Blätter treiben. Bei den E. xApart gibts gut Nachwuchs... gruß tobi

  • Echinodorus osiris

    wagtail - - höhere Pflanzen

    Beitrag

    Hallo, wir freuen uns über Fotos gruß tobi

  • Echinodorus uruguayensis var." Minor"

    wagtail - - höhere Pflanzen

    Beitrag

    ... super Jens. Ich revanchiere mich und habe dich "ungefragt" auf die Listen meiner E.portoalegrensis, E.opacus oder auch E. *Apart* gesetzt (du kannst dann wählen) und hoffe dies motiviert deine Pflanze zum "Stiel treiben" (oder Rhizom teilen) ... cheers tobi

  • Echinodorus uruguayensis var." Minor"

    wagtail - - höhere Pflanzen

    Beitrag

    Hallo Jens, hast du den schon Blütenstiele induzieren können oder gar schon Ableger dieser Variante anzubieten? Ich würde mich gerne auf deine "Warteliste" diesbezüglich setzen lassen. gruß tobi

  • rechne mal alle Leuchtstoffröhren zusammen, die über dem Pott hängen das sind nicht nur 4 x 28 Watt gruß tobi

  • Seenadel gesucht

    wagtail - - Suche

    Beitrag

    Hi, Schwimmpflanzen gibts im Seewasser nicht gruß tobi