Nachwuchs bei den Flossensaugern

    • Nachwuchs bei den Flossensaugern

      Hallo,

      letztes Jahr hatte ich mir eine Gruppe Beaufortia leveretti gekauft.
      Heute konnte ich beim Wasserwechsel ein knapp 2 cm großes Jungtier entdecken.
      Ich habe keine Ahnung wann und unter welchem Stein die Paarung stattgefunden hat.
      Bisher fehlt auch noch die typische "Flossensauger-Form".



      ...und die Erwachsenen...direkt vor der Frischwasserzufuhr beim Wasserwechsel.




      MfG, Doreen
      ><(((°> ><(((i> ><(((°> Fische sind Freunde und kein Essen. ><(((°> ><(((i> ><(((°>
    • Hallo Doreen , diese Nachzucht ist aus meiner Sicht schon etwas Besonderes . Da muss wohl alles im Aquarium gestimmt haben . Da kannst Du stolz auf diesen Erfolg sein .
      Für uns alle wäre es vermutlich von Interesse unter welchen Parametern dies gelungen ist . Wasserwerte , Strömung , Temperatur ect.
      Grüsse und weitere Jungfische . Armin
    • Hallo Armin,

      ich freue mich auch ganz dolle über dieses kleine Kerlchen...habe aber leider keine Ahnung wie ich das "geschafft" habe.

      Es ist ein 150 Liter Gesellschaftsbecken (100 x 50 x 30 cm) mit Poecilia obscura, Xiphophorus pygmaeus, Corydoras pygmaeus,
      Corydoras undulatus und der 6er Gruppe Beaufortia leveretti. Dementsprechend habe ich auch nie mit einer Nachzucht gerechnet,
      außer bei den Lebendgebärenden.

      Wasserwechsel wird nur mit Leitungswasser gemacht...und das ist bei uns sehr hart. Wasserwerte messe ich nicht.
      Eine Heizung wird nicht verwendet, da alle Arten kühlere Temperaturen mögen. Der Sommer ist dann für mich
      immer Horror, da bei uns auch mal schnell über 30°C in der Wohnung sind.
      Das Wasser wird mit einem JBL i80 gefiltert. Die Pumpenleistung ist gut regulierbar. Da in dem Zimmer niemand schläft,
      lass ich es richtig plätschern, um den Flossensaugern genügend Sauerstoff zu gönnen.
      Gelegentlich kommen ein paar Erlenzapfen, Buchenblätter oder Walnussblätter ins Becken.




      MfG, Doreen
      ><(((°> ><(((i> ><(((°> Fische sind Freunde und kein Essen. ><(((°> ><(((i> ><(((°>
    • Hallo,

      es wuselt wieder ein neuer "Kobold" durch´s Becken!
      Heute vormittag bei der Fütterung - als das Licht noch aus war - ist erneut ein kleiner Flossensauger aufgetaucht.
      Es scheint wieder ein Einzeltier zu sein. Ich konnte ihn dann auch mehrfach am Tage beobachten...selbst beim Wasserwechsel.

      Der neue Nachwuchs:


      die adulten Tiere und der erste Nachwuchs an der Frontscheibe...auf dem Aponogeton-Blatt (oben/rechts) der neue Nachwuchs:


      Die adulten Tiere beim Wasserwechsel...einer hat sich direkt in die Strömung gestellt:


      ein eher seltener Anblick...adulter Flossensauger auf dem Bodengrund:



      MfG, Doreen
      ><(((°> ><(((i> ><(((°> Fische sind Freunde und kein Essen. ><(((°> ><(((i> ><(((°>