Aponogeton undulatus

    • Aponogeton undulatus

      Hallo

      Hatte ja voriges Jahr beim Lebendgebärendentreffen Aponogetum undulatus ersteigert, die mickerten so vor sich hin.
      Die Pflanzen hatten auch diverse Jungpflanzen anstelle Blüten, darum ist die Art auch eindeutig.
      Nun habe ich vor rund 3 Wochen das Becken ja aufgelöst und gegen ein etwas größeres getauscht und bei der Gelegenheit Wasserlinsen und mex. Flohkrebse ausgerottet.
      Dadurch und weil ich noch mehr LED installierte (1,9m weiß verschiedene Farben, 0,5m Plant Red, 0,7 RGB (R- Plant Red)) kam ja viel mehr Licht ins Becken. Für einige Pflanzen nicht so gut, mehr Algen auf Anubias und Bucephalandren, aber für die Aponogeton undulatus war es wohl der Startschuss für viele neue Blätter und nun auch eine Blüte.
      Laut Netz kommen meist Adventivpflanzen anstelle Blüten und so ist es um so schöner.




      Gruß aus HVL

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Carsten71 ()



    • Hier noch zwei Bilder mit einer Makroaufnahme der Einzelblüten.



      Die Blüte war sogar bestäubt, habe ich später gesehen, ist aber beim Gärtnern abgebrochen.
      Alle andern Triebe die nach oben kamen waren Adventivpflanzen.
      Die Pflanzen sind mittlerweile so gewuchert, das ich auch meinem Händler welche gegeben habe, da mit meinem anderen Bewuch zusammen bald die ganze Oberfläche des Beckens Dicht war.