Liebe Freunde der lebendgebärenden Aquarienfische

    • Liebe Freunde der lebendgebärenden Aquarienfische

      Zur Entwicklung der letzten Zeit zum Thema Lebendgebärende Forum.

      Eigentlich gab es in den letzten Jahren vier Foren für Lebendgebärende.
      Das Forum der DGLZ wird aus Gründen, die ich gar nicht diskutieren will, nicht angenommen.
      Dann gibt es noch das Forum Guppytreff-Berlin, das ist zur Zeit immer noch das aktivste Forum zum Thema Guppyzucht.
      Die anderen Themen in Richtung Zucht- und Wildformen, spielten da schon eine Rolle,
      allerdings mit der Zeit immer weniger und jetzt kämpft man dort um das Überleben wenigstens zum Thema Guppyzucht.

      Wir hatten hier im Forum das Thema Lebendgebärende dorthin verlinkt, um eine weitere Zersplitterung zu vermeiden.
      Das macht jetzt so keinen Sinn mehr und war aus jetziger Sicht ein Misserfolg...
      Vor einiger Zeit gab es noch das IGMX-Forum, das ist eigentlich tot.
      In beiden Fällen hat das wohl deutlich mit dem Niedergang der beiden Vereine IGPD und IGMX zu tun. Auch das hat ja seine Gründe.

      Nun hat auch Elke aufgegeben.
      Auch das hat den Grund, dass das Interesse nicht mehr so stark war, so dass sie einem sinnvollen Weiterbetrieb eine Zukunft geben wollte.

      Das Angebot hier weiterzumachen, hat nur zum Teil gefruchtet.
      Es wäre wirklich schade, wenn zum Beispiel der Forenstamm "Skiffia francesae" nicht wieder eine Plattform finden würde.
      Allerdings, mehr als anbieten können wir hier nicht.

      Meine Überlegung unser Forum als mögliche Alternative anzubieten, hatte erstens die Grundlage,
      dass ich sozusagen in der Szene verankert bin und die Basis unseres Forums nicht von der Entwicklung des Teiles Lebendgebärende abhängt,
      wie wohl auch uns hier eine Belebung gut tun würde.

      Was können wir tun?
      Erst einmal beharrlich weiterarbeiten.
      Zweitens liebe Freunde die Ihr hier angekommen seid, gebt die Information weiter, dass es hier weiter gehen kann.
      So wie wir hier das Thema Lebendgebärende nicht verstärkt bearbeitet haben, um die Szene nicht weiter zu zersplittern,
      so sollten wir eben jetzt verstärkt daran arbeiten, dass es genau hier die Chance gibt und dass das auch sichtbar wird.

      Nicht, dass ich nicht sehe, was auf Facebook abgeht, ich bin da schließlich auch ein Akteur.
      In der Regel geht es dort um "Verkauf" oder "loswerden" und um mal kurz was zu zeigen.
      Auch ein kurzer Meinungsaustausch wird dort praktiziert.
      Diese Form des Austausches ist aufgrund der hohen Akzeptanz dem System Forum entzogen.
      Ich habe versucht das System Facebook zum Thema Zucht und Vererbung für die Xiphozuchtformen zu nutzen
      und durch administrative Maßnahmen zu versachlichen
      . Das ist zum Teil gelungen, aber der Erfolg, den es gab, indem einige mir wichtige Themen durchaus gut angenommen und verbreitet wurden,
      allerdings auch mit nicht nachhaltiger Dokumentation, ist nur beschränkt gelungen. Das System Facebook verschluckt eben alles mit der Zeit.

      PS: eigentlich war der Betrag zur Veröffenlichung zum 1. September datiert, weil ich noch daran arbeiten wollte lol
      aber er ist jetzt online - ok.
      Aber wir können ja auch darüber diskutieren und so entsteht auch ein produktives Bild...
      Gruß,
      Es gibt nix Gutes, außer man tut es.
      Rainer


      Mitglied bei DGLZ und VDA AK Lebendgebärende