Wie sieht´s aus mit dem ehemaligen Goodeiden-Foren-Stamm im Lebendgebärende Forum?

    • Wie sieht´s aus mit dem ehemaligen Goodeiden-Foren-Stamm im Lebendgebärende Forum?

      Hallo Goodeiden-Freunde,

      es wurde ruhig um den Goodeiden-Stamm Skiffia francesae "Río Teuchitlán" im Lebendgebärenden Forum, ebenso wie es ruhig in @Elkes Forum wurde, welches bekannterweise von ihr geschlossen wurde.

      Wer war an diesem Stamm beteiligt?

      Sieht jemand die Chance, dieses tolle Projekt wieder zusammenzutragen bzw. neu zu beleben?

      Hier wäre auf jeden Fall ein Ort dafür...

      @Elke, sag mal bitte was dazu aus Deiner Sicht.
      Gruß,
      Es gibt nix Gutes, außer man tut es.
      Rainer


      Mitglied bei DGLZ und VDA AK Lebendgebärende
    • Hallo zusammen,

      ich pflege die Skiffia francesae "Río Teuchitlán", wie Dirk sagt, auch noch! Ich habe im Forum mehrfach versucht, dem Thema neues Leben einzuhauchen. Ich würde mich freuen, wenn wir gemeinsam das Thema wieder aufgreifen. Ich bin dabei! Ich pflege derzeit 3 Pärchen und die Weibchen sind trächtig. Ich hoffe so, den Stamm wieder aufzubauen und zu stärken. Wie sieht es bei den anderen aus? Ich freue mich, von Euch zu hören. VG Wolfgang
    • Hallo Wolfgang @Rüdiger

      schön, dass Du auch hierher gefunden hast.
      Ja, es war still geworden um das Projekt, welches ich mit großem Interesse bei Elke verfolgt habe, obwohl es bei mir bekannter weise eher um Fische mit X geht ^^

      Vielleicht könnt Ihr beide noch den einen oder anderen Kontakt nutzen, um das Thema am Leben zu erhalten. Es wäre wirklich schade, wenn das einfach so verschwindet. Vielleicht lässt sich ja jemand von den "Forenaltmitgliedern" auch noch dafür interessieren.
      Gruß,
      Es gibt nix Gutes, außer man tut es.
      Rainer


      Mitglied bei DGLZ und VDA AK Lebendgebärende
    • Neu

      Hallo,

      Wolgang und ich schieben uns in ::schwachen:: Zeiten diese Tiere immermal zur Bestandserhaltung zu seit längerem.Ich habe momentan ca 15 Tiere nach einem Jahr mit sehr wenig Nachwuchs.Natürlich bin ich bereit, nächstes Jahr Tiere für Interessierte abzugeben wenn es der Nachwuchs zu läßt.Am Liebsten per Abholung,damit man sich auch real mal kennenlernt.

      mfg Dirk