Quintana atrizona - ein Fisch für Nanoaquarien; Aquaristik Fachmagazin Nr. 207

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Dietmar,


      @all, hier werden für die Aquaristik wichtige Themen angesprochen. Ich wundere mich eigentlich über die geringe Resonanz. Bei den anderen gibts wohl keine Probleme?
      LG Dietmar


      Diese "Unterhaltungen" werden sehr intensiv gelesen glaube ich, aber nicht jeder ist motiviert und interessiert genug um hier zu schreiben. Lesen geht immer aber schreiben tun nur die wenigsten hier.
      Vielleicht ist auch das Thema nicht interessant genug. Ich schreibe auch nur wenn ich ein persönliches Interesse am Thema habe.
      Ich habe auch schon manche Probleme in meinen Becken gehabt, aber ich suche hier oder in anderen Foren nicht die Lösungen. Ich kann einzelne Kollegen, die ich persönlich kenne, auch direkt anschreiben und dort um einen Rat bitten, nachlesen oder halt probieren, das was ein Aquarianer dann halt so macht.
      Wie unsere Fische so sind auch die Halter alle anders. Viele Wege führen nach Rom.
      In diesem Sinne

      Volker