Video des einzigen Xipho-Molly-Wettbewerbs 2017 in Frankreich auch Guppys und Wildformen

    • Video des einzigen Xipho-Molly-Wettbewerbs 2017 in Frankreich auch Guppys und Wildformen

      In Frankreich, Pont I Evéque, fand in diesem Jahr die einzige Xipho- Molly- Ausstellung statt.





      Hier ein Video der Wildformenausstellung:



      Hier ein Video von der gleichzeitig dort stattgefundenen Guppy EM

      Gruß,
      Es gibt nix Gutes, außer man tut es.
      Rainer


      Mitglied bei DGLZ und VDA AK Lebendgebärende
    • Hallo Armin,

      Weshalb sollte diese Frage nicht erlaubt sein?
      Wenn Du nur einen davon haben möchtest, gehst Du am besten zu einem Züchter und erwirbst ihn.
      Wenn man Fische vermehrt, auch wenn man das mit einem bestimmten Zuchtziel macht, kommen dabei ja keine Monster raus.
      Diese Fische werden auf Börsen, mittels Kleinanzeigen oder an Händler weiter gereicht.
      Manche haben auch die Lösung, wie sie Wolf beschreibt.
      Wir sprechen von verantwortungsvollen Züchtern.
      Du bist ja nicht neu in der Szene. Kennst Du andere?

      Ich habe meist das Problem gehabt, Wünsche aus meinem 70-Becken-Keller nicht erfüllen zu können.
      Gruß,
      Es gibt nix Gutes, außer man tut es.
      Rainer


      Mitglied bei DGLZ und VDA AK Lebendgebärende
    • Danke für die Antworten . Wie komme ich da wieder raus . Das Eine geht bei mir nicht und das Andere will ich nicht . Bitte lassen wir es gut sein , ich habe da eine saudumme Frage gestellt .
      Eigentlich wollte ich auch nur sagen dass ich von den Rundschwanz - Guppy begeistert war . Vor vielen Jahren hatte ich einmal so ein Prachtexemplar , der durfte dann sein Leben in einem großen Gesellschaftsbecken verbringen . Bitte um Nachsicht .
      Euch allen einenschönen Sonntag .
      Armin
    • Hallo,

      ja, ich weiß, weshalb diese Fragen gestellt werden. Und ich will mich zum Teil korrigieren aus dem Grund, weil es in Deutschland sehr selten "Züchter" gibt! Es sind in der Regel Vermehrer, die, so hoffe ich, auf die Gesundheit ihrer Tiere achten und nur Tiere zur Vermehrung nehmen, die vital, fertil und gesund sind. Ja und auch dem Standard entsprechen, um auf Ausstellungen anerkannt zu werden.
      In der Regel vermehren Aquarianer Fische, die sie mal erworben haben. Die Ziele oder besser Motivation der Vermehrer sind Freude am Vermehrungsvorgang an sich und oft auch eine gewisse "Gewinnabsicht". Manch einer will auch Europameister werden ^^ und verspürt dann mehrfache Freude, wenn er das geschafft hat.
      Also Vermehrer, ob die von "Wildformen" oder die von "Zuchtformen" züchten eigentlich nicht. Sie geben sich hoffentlich Mühe, ihre Tiere gesund und in auch sonst guter Verfassung aufzuziehen und ja, auch an den Mann oder die Frau zu bringen.
      Nun gibt es gerne mal Streitthemen. In denen möchten sich "Wildformen"-Vermehrer gerne über "Wildformen"-Züchter" kritisch.äußern. Sie wären sozusagen die besseren Aquarianer.
      Dahinter steht oft der Gedanke, dass sie sich ja nicht mit der gerne kritisierten Zucht befassen, sondern "Arterhalter" sind. Nun ja, Arterhalter gibt es in Deutschland hoffentlich, oder auch leider, mehr als es Züchter gibt.
      Hoffen wir also mal alle, dass sich die Vermehrer von Aquarienfischen viel Mühe geben, den Interessenten von Aquarienfischen die Möglichkeiten zu erhalten, Fische nicht aus weitgereisten Importen zu bekommen und das in guter Qualität. Wobei ich kein Problem habe, wenn spezialisierten Aquarianern Wildfänge zur Verfügung gestellt werden, um die interessanten und schönen Fische allen zugänglich machen zu können, soweit sie vernünftige Lebensverhältnisse für diese Tiere schaffen und Freude daran haben!
      Weshalb sollten aber Zuchtformen, die schon existieren, aus den Aquarien verschwinden oder die Vermehrer derer als die schlechteren Aquarianer beschimpft werden??? Darüber sollte etwas mehr nachgedacht werden und auch diskutiert. Allerdings sollten dabei die Kriterien und Realitäten nicht aus den Augen gelassen werden.

      Danke Armin für den Anstoß, das mal niederzuschreiben lol und ansonsten: schönen Sonntag *ü*
      Gruß,
      Es gibt nix Gutes, außer man tut es.
      Rainer


      Mitglied bei DGLZ und VDA AK Lebendgebärende